English
Lichtessenztherapie Lichtessenztherapie by David Wared

Philosophie der Heilung nach David Wared

 „Einheit ist aller Wege,
Entwicklungen und Realisierungen,
Sinn und Ziel.“

David Wared

Heilung und Philosophie hängen eng zusammen. Philosophie befasst sich mit dem Geist, der Bewusstwerdung und der Aufklärung des Menschen. Die vollständige Heilung schließt seine Befreiung und Selbsterkenntnis ein, und daher ist die Lichtessenztherapie ein Vergeistigungsprozess. Ich habe als ein geborener Heiler eine Heilphilosophie entwickelt, aus der ich die Heiltherapie aus familiärer Tradition weiterentwickelt habe. Die erweiterte Humanität bildet den Kern der Ethik und entspricht der höchsten Orientierung menschlichen Verhaltens, das dem heilsamen universellen Ethos entspricht. Die Lichtessenztherapie ist philosophisch fundiert und sie verdeutlicht, dass der Mensch Verursacher, Auslöser und Bewirker seines Glücks, seiner Erkenntnis und seines Heilseins ist. In meiner Philosophie des Lichtbewusstseins hat Heilung eine herausragende Bedeutung, weil ohne sie eine „Liebe zu Weisheit“ nicht gelebt werden kann.

Weisheitsliebe kann auch in dem Sinne zu verstehen sein, dass sie den Lebewesen dient. Dazu ist es wesentlich, dass sie heilsam ist, denn erst durch die Heilung werden dem Menschen seine essenziellen Ebenen bewusst, und er lebt aus seinem Sehnen friedfertig, dienend, wahrhaftig, frei und verantwortlich. Aus der Erfahrung und Verwirklichung der ewig gültigen Werte wird er sich des höchsten Wertes, der Einheit gewahr und damit auch der großen Bedeutung von Gemeinschaft, Vereinigung und Einswerdung in sich und mit anderen. Heilung, Bewusstwerdung und Einssein sind daher die Facetten menschlicher Vollendung in Geistigkeit.

Die Philosophie ist die Mutter aller Wissenschaft und daher das wichtigste Gebiet zum Verständnis des Heilens. Ihr Potenzial zu heilen liegt darin, dass sie die Trennungsperspektiven des Menschen entlarvt und untersucht, um ihn dann den Weg zur Befreiung und Erkenntnis zu eröffnen. Wenn der philosophische Weg erweitert wird, was ich vollbracht habe, dann werden die Grenzen der Vernunft überschritten und die Ebenen der Empfindung und Vereinigung erreicht. Diese Erweiterung des Bewusstseins geht mit der Befreiung von Konditionierungen aus familiären oder sozialen Prägungen und aus eigenen Quellen einher und lässt alle die ewig gültigen Werte immer deutlicher erkennen. Heilsames Handeln erfolgt aus einem dienenden Ethos der ewig gültigen Werte., nicht nur gegenüber den Mitmenschen, sondern auch gegenüber allen Mitwesen, Geschöpfen einschließlich Mutter Erde.

Für die Heilung der Menschen, der Menschheit und für Mutter Erde. Die Lichtbewusstsein-Philosophie habe ich entwickelt, um aufzuzeigen, wie über das vertiefte Denken und Fühlen das bloße Wissen in Weisheit transzendiert, die im Inneren ein wirklichkeitsnahes Bewusstsein bewirkt.

Der weise Mensch kann erkennen, was krank macht und ergründen, worin die Bedeutung von Krankheit und Heilung liegt. Sein Bewusstseinsweg schließt seine Befreiung, Heilweg und Erkenntnis ein. Eine Therapie wird ganzheitlich, wenn sie das beinhaltet, und daher habe ich eine philosophische Lehre, die das Denkens entgrenzt und es für Impulse aus der Intuition und höherer Medialität öffnet, in die Therapiebeschreibung integriert.

Die Lichtbewusstsein-Philosophie besagt, dass die Menschen durch die Integration des nicht Erkannten oder Getrennten immer mehr ein Heilerbewusstsein erreichen können. Der Mensch gleicht sich seiner Essenz an und befreit sich von den Blockaden und Barrieren zur wahrer Erkenntnis, sodass er mehr und mehr gemäß den ethischen Prinzipien der von mir entwickelten erweiterten Humanität nach Lichtbewusstsein leben kann.

Alle Leitlinien für ein vollständiges Lebens- und Heilverständnis habe ich übersichtlich und detailliert als Prinzipien formuliert. Sie besagen, dass der Mensch keinesfalls vom Schicksal oder Zufälligkeiten determiniert ist, sondern stets die Wahl hat, sein universelles Potenzial zu erschließen und sich für die Bewusstwerdung und Heilung zu öffnen. Die universellen Prinzipien lassen sowohl den Erkenntnisweg als auch die Eingrenzung in endlichen Vorstellungen zu, denn der Mensch hat die freie Wahl. Außerhalb der Reichweite menschlich erzeugter Blockaden ist die Glückseligkeit, Ewigkeit und reine Wirklichkeit, weil keine Notwendigkeit besteht, etwas zu transformieren bzw. zu heilen.

Sie entscheiden, inwieweit Sie von Konstrukten menschlicher Herkunft geleitet werden. Die Philosophie der neuen Zeit führt 11 Grundwerte auf, die aller Existenz zugrunde liegen, um die Verwirklichung des Essenziellen in ewiger Ordnung und damit in ALL-Verbundenheit mit allem zu gewähren. Sie beinhaltet das Lichtprinzip der Ausdehnung, das Liebesprinzip des Ausdrucks und das Lebensprinzip der Verwirklichung und Entwicklung, die auf allen Ebenen der Schöpfung in ewiger Ordnung, in Harmonie mit allem und in seiner einzigartigen Schwingung gelten. Die fünf ewig gültigen Werte beschreiben die Ethik der erweiterten Humanität. Dieses sind die Gebote der höchsten Menschlichkeit. Ihre Bewusstmachung bringt die Heilung voran, ihre Einschränkung erzeugt Leiden und somit die Krankheit als Realität.

Wahrheit, Freiheit, Liebe, Frieden und Einheit stehen jenseits aller Diskussionen oder menschlicher Erwägungen. Wir können uns an ihnen orientieren und damit Universalität zulassen, oder das Wirkliche verleumden und damit aus dem individuellen Ego handeln. Wer sich dem Wirklichen verschließt, erschafft belastende Umstände, die der Auflösung bedürfen und damit erst durch ausgleichende Heilhandlungen erlöst werden können.

Die Lichtbewusstsein-Philosophie weist den Menschen auf Befreiung, Heilung und Selbsterkenntnis aufklärend hin. Diese Schritte sind notwendig, solange er noch nicht die Lebensmeisterschaft erreicht hat, in der er die wahre Essenz, und nicht eine Identität endlicher Gültigkeit, verwirklicht. In vollendeter Selbsterkenntnis wird ihm offenbar, dass seine Essenz im Inneren und die universelle Essenz in Einheit sind, sodass von ihm keine Trennung mehr ausgehenwird.

Der Heilweg ist der Sinn menschlichen Lebens an sich, und die neue Philosophie des Heilens mit den Methoden der Lichtessenztherapie beschreibt kompakt, klar und nachvollziehbar, wie er beschritten wird. Für ihre Verschmelzung von Himmel und Erde durch jeden Menschen habe ich, dankbar erfüllt, diese Weisheitslehre niedergeschrieben und lebe sie im Alltag. Ich habe mein Leben dafür verschenkt und sie in der therapeutischen Praxis, in Vorträgen und Seminaren mit Freude weitergegeben.

„Wir können über die Heilwerdung die Einheitsenergie
erleben, erfahren und erkennen.

So ist ein Leben in Freiheit, Wahrheit,
Frieden, Liebe und Einheit möglich.

So kann das Lebensziel und die Lebensaufgabe
vollbracht werden.“

David Wared